Update: Lernstift heißt jetzt VibeWrite

VibeWrite_Packaging_BatteriesVor einiger Zeit hatte ich ja über den Lernstift berichtet.

Da tut sich was! Wegen des großen internationalen Interesses wurde der Name nun in VibeWrite geändert. Das hört sich doch auch für deutsche Ohren viel cooler an.

Und tatsächlich können nun die ersten Stifte vorbestellt werden: hier geht’s lang!

Ab 89,- € kostet der Stift und dürfte dann im Juni/Juli bei euch sein.

2 Kommentare

  1. Das ist ja echt eine richtig coole Idee so ein Stift! Aber ich glaube die wenigsten Eltern werden ihren Kleinen einen solch teuren Stift kaufen, wenn ich mal überlege wie viele Stifte ich in der Grundschule verloren habe und sogar immernoch verliere. Haha 😀 ich hoffe du fasst diesen Kommentar nicht böse auf 😮

    1. Quatsch, warum sollte ich den böse auffassen. Das ist deine Meinung und außerdem ein sehr berechtigter Einwand. Ich selbst hab‘ zwar keine Füller verloren, aber Armbanduhren. Ich denke, man muss dem Stift vllt. erst mal noch etwas Zeit geben. Wenn die Herstellungszahlen steigen, wird wahrscheinlich auch der Preis runtergehen. LG, Tina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.