Wenn es dunkel wird … Teil 2

Die Tage werden immer kürzer und es wird täglich abends dunkler, wenn die Kleinen ins Bett müssen. Und gerade der Große (3) hat derzeit eine Phase, in der er nachts oft aus einem Traum aufschreckt oder auch von „Angst“ spricht. Nun kommen von HABA neue Nachtlichter auf den Markt.

Zum Einen wird es Taschenlampen geben, mit denen die Kinder unterschiedliche Motive an die Wand projizieren können.

Bild für die Haba Firmenfamilie

301424_4c_04

Die Taschenlampe hat dreierlei Funktionen:

– sie kann als normale Taschenlampe benutzt werden,

– sie kann als Schlummerlicht dienen,

– oder über ein Rädchen können die Kinder aus 6 Motiven auswählen, die sie dann an die Wand werfen können.

Es wird drei Ausführungen der Taschenlampen geben, so dass für jeden was dabei ist. Bei der blauen – hier gezeigten – wird ein Grusel-Poster mit Glow-in-the-dark-Effect mitgeliefert (nun gut, vllt. nicht gerade das richtige Motiv für ein Kleinkind mit Alpträumen). Ein Heftchen mit Geschichten ist bei allen dabei.

Bild für die Haba Firmenfamilie

Außerdem wird es neue Ausführungen der Steckdosenlichter geben, die ebenfalls ein Bild an Wand oder Decke werfen. Das Schöne an den Haba-Steckdosenlichtern ist, dass man sie in der Richtung um 360° ausrichten kann, denn meist sind die Steckdosen ja an eher ungünstigen Stellen. Außerdem besitzen alle einen Sensor: sobald es dunkel wird, geht das Nachtlicht an.

Angeboten werden 2 Steckdosenlichter mit jeweils 6 niedlichen Wechselmotiven angeboten. Das eine ist mehr auf Jungs (Drachen) und das andere mehr auf Mädels (Feengarten) ausgelegt.

Bild für die Haba Firmenfamilie

Bild für die Haba Firmenfamilie

Und dann wird es noch einfachere ohne Wechselmotiven geben. Ansonsten haben sie die gleiche Funktion.

Ich persönlich finde ja die Idee von projizierten Bilder als Nachtlicht schön. Für das Zimmerchen unserer Tochter habe ich ja schon länger ein Haba-Licht angedacht. Und nun gibt es tatsächlich neue sehr niedliche Motive. Ich denke, das ist ein schönes Geschenk für’s Nikolaus-Sackerl. Ja, so weit denke ich schon! Und wenn wir schon mal dabei sind … einen Adventskalender brauche ich dann ja auch noch …

3 Kommentare

  1. Sieht ja sehr cool aus =)

    Im übrigen die Mützenschals passen auch über Jacken, na klar. Man kann sie unten ja anpassen wie man mag. Ob wie ein langer schal (geht auch offen), einen Loop oder einer der etwas weiter hinten zu geht, das klappt alles mit Jacke.

    Liebe Grüße

  2. Übrigens haben wir für unsere Tochter inzwischen ein solches Steckdosenlicht angeschafft und sie ist sehr glücklich damit. Die Bildchen gefallen ihr super. Sie sucht sich vor dem Zubettgehen nimmer eines aus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.