Besinnliche Weihnachten!

Weihnachten silber

Die Adventszeit neigt sich dem Ende zu … und ich glaube, selten war ich so froh darüber! So stressig wie in diesem Jahr, war es noch nie! Also wirklich! Ich habe meine Arbeitsstunden wieder hochgeschraubt, und zum Jahresende hin ist es einfach besonders stressig. Termine werden immer wieder kurz vor – oder gerne auch auf kurz nach – Weihnachten gelegt. In den Kindergärten muss man auf den Adventsfeiern aufkreuzen – und da unsere Kinder in unterschiedlichen Einrichtungen sind, fällt das natürlich gleich doppelt an. Außerdem habe ich mich in einem Moment geistiger Umnachtung zum Elternbeirat wählen lassen und musste mich auch als Solche noch bei einigen Aktionen einbringen. Die Geschenke mussten selbstverständlich besorgt werden, wobei das Aussuchen mir diesmal echt schwer gefallen ist. Baum kaufen, Wohnung schmücken, Plätzchen backen … dazu fallen noch diverse Geburtstage (Bruder, SchwieMu und Freunde) in diese Zeit.

Ich wünsche mir also nur noch ruhige und besinnliche Tage! Viel Zeit mit der Familie und vielleicht auch ein paar Stündchen nur für mich! Leckeres Essen und den einen oder anderen Spaziergang. Die Kinder träumen vom Schnee … ich hoffe, dass es dieses Jahr klappt.

Euch wünsche ich eben dies! Lasst es ruhig angehen!

Frohe Weihnachten wünscht euch,

Eure Tina

2 Kommentare

  1. Na hallo…
    ich glaub es nicht. Ich lese vor einiger Zeit eine Zeitschrift über Audio oder Gadets und sehe ein Bild, das mich an einen Blog erinnerte, den ich vor einigen Jahren mitgelesen habe. Vielleicht erinnerst du dich noch.
    Schön, noch mal was von dir zu lesen. Und schön, dass die Kinderzahl verdoppelt wurde.
    Bei uns ist natürlich keins mehr nachgekommen aber 5 reichen auch. Nr. 5 pubertiert im Moment wie Hölle und bringt uns an den Rand des Wahnsinns. Nr. 1-4 studieren alle, drei im Ausland. Wir können gar nicht so schnell Geld ankarren, wie die für Wohnungen, Studiengebühren und Leben verbrauchen.
    Zeitschriften über Gadgets lese ich regelmäßig über Readly, so bin ich hier gelandet.
    Ich wünsche euch dann jetzt eine ruhige und gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

    1. Natürlich erinnere ich mich!!! Das freut mich aber, dass du hierher gefunden hast!
      Uns reichen unsere 2. 😀 Obwohl ich eigentlich immer gesagt habe, dass ich mir auch mehr vorstellen könnte. (Ist wahrscheinlich so, wenn man aus einer großen Familie kommt.) Aber nach 4 Jahren 2-Stunden-Rythmus reicht’s. 😉 Meinen Geschwistern geht’s gut. Die Brüder stehen mit beiden Beinen im Berufsleben und die Jüngste (17) wird nächstes Jahr ihr Abitur machen. Unsere Eltern genießen jetzt viele Freiheiten.
      Schön, mal wieder was von dir zu lesen! Vielleicht schaust du öfter vorbei. In dem Magazin werde ich jedenfalls noch öfter zu lesen sein.
      Schöne Weihnachten wünsche ich dir und ein gesundes neues Jahr!
      Ganz liebe Grüße, Tina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.