We ARGH Pirates! – Lustige App, die Spaß macht!

We ARGH Pirates - Ship

Heute habe ich mir mit Strietzi die App „We ARGH Pirates!“ von Avokiddo angesehen. Entdeckt hatte ich die App bei Ene-Mene-Mobile. Mich hatte schlichtweg die Optik angesprochen, und da mein Großer Piraten ganz cool findet, habe ich sie kurzerhand auf mein Smartphone geladen.

Captain RoseUnd was soll ich sagen? Wir hatten richtig viel Spaß dabei!

Captain Rose geht mit seinen Piraten auf Schatzsuche. Wie sollte es auch anders sein. Drei lustige Charaktere begleiten ihn dabei: Claire „Long Hair“, Ruprecht „The Chovel“ und The Zany Granny. Auf der Suche nach dem größten Schatz überhaupt, müssen sie Edelsteine finden, die sie zum Öffnen der Höhle brauchen. Dazu müssen sie aber viele Abenteuer bestehen. Durch gefährliche Meere müssen sie segeln, wilden Eingeborenen entkommen, tiefe Schluchten überwinden und gegen Seeungeheuer bestehen. Die Aufgaben sind abwechslungsreich. Ein bisserl Geschicklichkeit, Jump&Run, Merkspielchen, … es wird nicht langweilig. Und so ist man leider schneller durch, als gewünscht.

Die witzigen Charaktere und deren liebevoll schrullige Illustration haben uns sehr gut gefallen. Und die Spiele hatten auch einen gewissen Anspruch, sodass sie nicht so schnell langweilig wurden. Die App kommt ohne Texte aus. Tipps bekommt man durch kurze Andeutungen eines Mauszeigers.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die App ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Erhältlich ist sie für jeweils 3,99 € auf Google Play, im AppStore und auf Amazon. Das ist leider nicht ganz günstig, ich habe aber für das Geld schon weniger bekommen. Und In-App-Käufe gibt es immerhin auch nicht.

7 Kommentare

  1. Hihi sieht nach einer lustigen App für groß und klein aus… werde ich mir mal näher anschauen. Dankeschön für die Vorstellung. Lieben Gruß

  2. Das Spiel macht einen echt witzigen Eindruck. Wichtig finde ich immer, dass es nicht so schnell langweilig wird. Das ist vor allem für anspruchsvolle Kleine wichtig. Daher bin ich über diesen Tipp sehr dankbar und werde auf jeden Fall mal einen näheren Blick auf die App werfen. 🙂

    Liebe Grüße
    Janine

Schreibe einen Kommentar zu Kathi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.